Intime Spedition speziell für Motorräder

Verpackung für Motorradtransport

Grundsätzlich muss das Motorrad verpackt werden.

Sprechen Sie einfach mal den örtlichen Motorradhändler an. Meistens sind die froh, wenn die Umverpackung von Neufahrzeugen kostenlos entsorgt werden kann.
Mittlerweile liefern viele Hersteller die Motorräder auf Mehrweggestellen aus. Es gibt jedoch immer wieder einzelne Modelle und Marken, welche dennoch in Einwegverpackungen an den Händler geliefert werden. Am meisten Glück haben Sie i.d.R. bei den Händlern der italienischen oder japanischen Marken.
Weiteres Gepäck kann mit verstaut werden, sofern es sich nicht um gefährliche Stoffe handelt. (z.B. Brennspiritus, Motoröl, Spraydosen).

Eigenbaukisten versandfertig - Motorrad Transport

Grundsätzlich spart es bares Geld, die Kiste so klein als möglich zu halten, z.B. Vorderrad ausbauen...

Verpackung Motorrad für den Transport ins Ausland

Sie können ein Verpackungsunternehmen bei Ihnen vor Ort beauftragen oder Sie erwerben bei uns eine Transportkiste mit den Abmessungen Innen: 235x115x140 cm und Außen: 243x123x159 cm, welche wahlweise zu Ihnen nach Hause geliefert werden kann, oder Sie verpacken das Motorrad am Flughafen bzw. Hafen.
Diese Verpackung bietet genug Platz für eine BMW GS-Serie. Bitte beachten Sie jedoch, dass die großzügigen Abmessungen neben den Anschaffungskosten auch verhältnismäßig hohe Transportkosten mit sich bringen.

Verpackung eines Motorrades in Kiste - Motorrad Transport

Bei einigen Destination kann per Luftfracht der Transport per Fly and Ride durchgeführt werden, oder per Schiff mit einem sog. RoRo-Transport. Für beide Varianten wird keine Verpackung benötigt. Genaueres sehen Sie bei den jeweiligen Zielgebieten in der Navigationsleiste.

Verpackung einer Harley in Kiste - Motorrad Transport